Dienstag, 17. Mai 2016

Tischläufer Nr. 1 - Table Runner No. 1

In unserem Haushalt gab es bis gestern tatsächlich keine Tischdecke.
Irgendwie finde ich sie unpraktisch.

Nachdem sich meine Schwester immer wieder gerne von mir TISCHLÄUFER nähen lässt, haben ich es jetzt endlich auch mal für mich probiert und bin tatsächlich begeistert.



Herausgekommen ist ein 1,10m langer und 30 cm breiter "Läufer" aus gepatchen Tula-Pink-Resten.

 Beim Quilting habe ich mich für Längslinien entschieden. Sie dienten mir als Übung für den "Blueberry"-Quilt.



Das Quiltgarn auf der Vorderseite ist Mint und rückseitig in einem strahlenden Grünton - beide passen zu den Stofffarben.


Für das Binding nutze ich noch die aller letzten Reste des BW-Stoffes in "Staubmint" von Stoff & Stil sowie einen der Foxfield-Stoffe.
Das saubere Nähen wird extrem erleichtert, wenn man das Binding auch noch mal nach dem Annähen auf der Rückseite 1. hinten glatt bügelt und auch sauber umgeschlagen beim Stecken auf der Vorderseite so verfährt.

Zuschnitt und Nähen gehen recht einfach und erstaunlich zügig. Allerdings sollte frau das Quilten nicht unterschätzen - gerade Nähte sind gar nicht sooo einfach ;)
Deswegen habe ich beim ebenfalls gestern genähten kleinen Kissen auch gleich mal eine Wellenform (Zierstich ;)) getestet...



 Fest steht: es folgen jetzt passend zu jedem Quilt immer auch gleich Kissen und EIN Tischläufer ;)

Ich wünsch Euch einen schönen Dienstag!

Verlinkt bei

Kommentare:

Mareike hat gesagt…

Schön geworden. Geht ganz schnell, macht aber trotzdem was her. Ich bin ja Fan von diesen Quilt-as-you-go-Tischläufern. Und mit Türkis-Grau triffst Du bei mir voll ins - nun ja - Türkisgraue!

LG Mareike

Heide hat gesagt…

What a pretty runner, great choice in fabric.

Fabulatoria hat gesagt…

Gefällt mir richtig gut dein Tischläufer. Vielleicht sollte ich mir auch mal einen oder zwie vornehmen, dann hätte ich wenigsens einen der auch auf den ausgezogenen Tisch passt ;o)

Liebe Grüße, Carmen

Eva hat gesagt…

Danke Mareike! Und, dass DIR die Farbkombi gefällt, kann ich mir denken ;)

Lieben Gruß
Eva

Eva hat gesagt…

Carmen - dank Dir!

Das ist eine sehr gute Idee! Den Zuschnitt machst Du ganz in Ruhe in 30 Minuten. Das Nähen dauert auch nicht länger. Das Quilten kann Zeit in Anspruch nehmen, muss es aber nicht ;)

Liebe Grüße
Eva