Dienstag, 11. August 2015

"Die vergessenen Taschen-eBooks": Sew-Along...


... von Carmen aka Fabulatoria und ich bin gleich zu Anfang mit von der Partie!

Los geht's in Woche 1 mit "ungenutzten" E- bzw. Freebooks von Farbenmix.

Ich finde die Idee klasse, weil ich damit den nötigen Tritt erhalte, um endlich "El Grande" von Farbenmix zu nähen,
Das Schnittmuster liegt hier seit März oder April fertig ausgeschnitten, aber noch nie eingesetzt.
Das ändert sich jetzt : )!



Meine Stoffwahl ist auf "Tucana und Bola Rosa" von Cloud9, orangen Canvas, den Taschenstoff "Lissabon" in pink von Farbenmix, Webband von Hamburger-Liebe und weiß gepunktetes oranges Schrägband gefallen.

Damit die mittelgroße Tasche auch ungefüllt steht und nicht in sich zusammenfällt, habe ich für alle Teile "Soft and Stable by Annies" eingenäht, was z. B. hier gekauft werden kann.

Heraus gekommen ist eine "El Grande" in orange-pink:







Und weil ich fast jeden Arbeitsschritt als Foto festgehalten habe, gibt's noch ein paar nachgereicht, die den "Entstehungsprozess" zeigen :)











Vergleiche ich das Ebook mit anderen "Taschen-Ebooks", so fällt mir positiv auf, dass...

1) ... die Beschreibungen tatsächlich auch anfängertauglich sind (z. B. kein unnötiges Fachvokabular),
2) ... die Zeichnungen gut zu erkennen sind (was bei manchen Fotos in Ebooks leider nicht der Fall ist und mich teilweise hat schon verzweifeln lassen),
3) ... es unglaublich viele Variationsmöglichkeiten gibt, die ALLE sehr leicht bzw. leicht zu nähen sind,
4) ... die Taschenform ansprechend wirkt,
4) ... alles passgenau und
5) ... der Preis damit in meinen Augen gerechtfertig ist.

Es gibt allerdings auch Punkte, die mich stören und zwar...
1) ... sind im Schnittmuster KEINE Nahtzugaben enthalten,
2) ... die Seitenwände werden mit dem Innenfutter vernäht, was zur Folge hat, dass furchtbar häßliche Nahtkanten im Innenbereich zu sehen sind. Klar, die können bzw. MÜSSEN mit Schrägband (hier weiß gepunktet in orange zu sehen) versäubert werden, aber geschickt finde ich das nicht. Mir gefällt die übliche(re?!) Variante deutlich besser, bei der Innen- und Außentasche getrennt genäht und dann rechts auf rechts in einander gesteckt zusammengenäht und durch eine Bodenöffnung in der Innentasche gewendet werden.

 

3) ... ist mir die Tasche als SPORT- oder SAUNATASCHE DEUTLICH ZU KLEIN! Der Name hätte mich "Größeres" vermuten lassen. Jetzt bin ich klüger und weiß, dass aufgrund der Kastenform 10 cm mehr Länge, jeweils 5 cm mehr Höhe und Tiefe meinen Vorstellungen eher entsprechen.

Fazit: "El Grande" eignet sich hervorragend als "Einsteigermodell" für Taschenneulinge, die gerne eine kleine kompakte Reisetasche nähen wollen. Dank des Baukastenprinzips lassen sich recht unterschiedliche Taschen nähen, auch, wenn man immer nur kurze "Nähzeiten" zur Verfügung hat!

Weil heute Dienstag ist, geht's mit meiner El Grande nicht nur zu Fabulatorias Sew-Along Woche 1 ( #vergesseneTaschenEbooksSewAlong), sondern auch zum Creadienstag #188, "Handmade on Tuesday", "Dienstagsdinge" und "Meertjes-Stuff".
Und weil der guten Dinge alle Drei sind, erscheint El Grande auch noch bei Taschen und Täschen - TT- im August!

Kommentare:

Fabulatoria hat gesagt…

Deine Stoffauswahl ist der Knaller! Ich steh total auf die Kombi pink-orange. Sehr schön umgesetzt. Und deine Kritik weiß ich sehr zu schätzen. Die El Grande liegt hier auch noch und irgrndwann will ich sie nähen. Dann muss ich mal gucken, ob eine Umsetzung ohne offene Kanten Innen möglich ist ;o)

Liebe Grüße, Carmen

mipamias hat gesagt…

Klasse Tasche mit tollen Stoffen! Die ElGrande habe ich auch noch nicht genäht. Deine Kritikpunkte treffen auch auf die Florabella zu, die ich heute für die vergessenen Taschen-E-Books genäht habe. Schrägband ist nicht mein Freund und die Nahtzugabe "von Hand" hinzuzuschnippeln mag ich auch nicht so. Aber deine Tasche ist richtig, richtig schön geworden!!!
LG Astrid

Beate-lier hat gesagt…

Hallo,
Tolle Tasche und tolle Stoffkombination! Ich habe die El Grande auch schon genäht und mir wäre das Grundmodell auch zu klein gewesen. Deshalb habe ich meine alte Sporttasche vorher vermessen und den Schnitt dementsprechend angepasst. Außerdem habe ich noch Reißverschluss-Taschen außen angebracht. So ist es meine perfekte Sporttasche und es passt wirklich alles rein.
Liebe Grüße
Beate

Anja hat gesagt…

Die Farbkombination ist super. Da kannst du die Tasche auch zur Strandtasche mit machen und die Idee wie du das Gurtband aufgepeppt hast gefällt mir auch sehr gut.

LG Anja

Jessica hat gesagt…

Die Tasche ist der Wahnsinn! So tolle Stoffe, richtig retro, ich bin echt ein wenig verliebt in das gute Stück ;)

Liebe Grüße, Jessica

Eva Gröne hat gesagt…

Danke Euch Fünf für Eure informativen Kommentare ;)

Die Tasche ist auf jeden Fall ein Hingucker und Gechmäcker sind verschieden. Ich mag die Farben und gedacht ist El Grande aber gar nicht für mich.
Sie sollte ein Geburtstagsgeschenk werden...
Jetzt, wo sie doch recht klein ausgefallen ist, muss ein anderer Verwendungszweck her.
An den Strand passt sie auf jeden Fall auch und für einen Kurztripp reicht sie ebenfalls als Gepäckstück.

Jetzt schaue ich mir mal Eure Werke an!

Pattililly hat gesagt…

deine tasche ist sehr schön geworden. auf die farbkombination pink orange würde ich, glaube ich, nie kommen. sieht auf jedenfall bei dir super aus.
die crossbag wird auch mit offenen nähten genäht, da habe ich aber gleich rar genäht. bei der krempeltasche ist der stoff nur einfach, da habe ich gleich mit innenstoff genäht, füllt zwar das mäppchen mehr aus, aber letztendlich find ich die tasche stabiler, wenn man einen größeren einkauf einpackt.

lg patti

Marietta hat gesagt…

Das ist ja eine richtige Gute-Laune-Tasche geworden. Hammer-Farben. :-)
Lieben Gruß
Marietta