Donnerstag, 3. September 2015

Große Schwester für das Reiseetui...

... von Machwerk!

Weil mir mein Reisetui von Machwerk so gut gefällt und unser Tablet auch eine schöne Tasche brauchen kann, gibt's jetzt noch eine große Variante im Haushalt.


Die robusten BW-Stoffe entstammen der ICONIC-Serie von Camelot und treffen auf Echtleder in einem Sandton. Verziert habe ich die Außenhülle noch mit einem Webband.

Der Reißverschluss machte mir dieses Mal keine Probleme. Allerdings habe ich ihn leider für diese Größe zu weit nach innen gesetzt (beim Reiseetui stand er mir zu weit vor...) bzw. zu dich an den Zähnchen abgenäht, was jetzt das zügige Öffnen und Schließen erschwert.

Insagesamt bin ich mit der selbst vergrößerten Variante zufrieden.

Nachdem ich eine NZ bei der Berechnung der Innentasche für dasTablet vergessen habe...
Die Innentasche wird für den Wendevorgung unten aufgeschnitten, was ich bei der Größenberechnung vergessen habe...
 ... und die gepolsterte Tasche damit minimal zu klein ist, um den Magnetverschluss zu schließen, ...
 
muss das Tablet in ein anderes der vielen Täschchen.


Ist zwar schade, aber nicht mehr zu ändern.
So lerne ich stetig was dazu und auch das macht Spaß - vor allem, wenn dann das 1. Teil wirklich 100%-ig stimmt :)

Weil schon wieder Donnerstag ist geht's damit gleich zu RUMS #36/15.
Dort hat "Muddi" heute ein Vorwort verfasst, was lesenswürdig ist, insbesondere der Blog auf den sie verweist... Aber: schaut und lest selbst!!!
Ich tue dasselbe jetzt und denke nach, wie man gerade Frauen helfen kann, die offenbar bei den vielen Hlfestellungen zu oft unbemerkt bleiben...

Kommentare:

Senorita Spunkt hat gesagt…

Liebe Eva,

Da hat Dein Tablet aber ein schönes neues Zuhause gefunden! Gefällt mir total gut :-)
Ich werde mich noch ein bisschen bei Dir umschauen und sende Dir liebe Grüße!
Kerstin
P.S.Gerade das mit den Frauen habe ich auch schon überlegt....

DreiPunkteWerk hat gesagt…

So, jetzt hab ich mich ausgiebig bei dir umgesehen - schöne Taschen nähst du! Ich folge dir per bloglovin (Erster ohne Streit).
Für deine Pfaff empfehle ich dir noch den Rollenfuß, der ist gerade bei Leder und Kunstleder super!
Was für eine Ledernähmaschine wirst du dir denn anschaffen?
LG,
Kathrin

Eva hat gesagt…

Da freue ich mich Kathrin!

Abgesprochen ist, dass eine generlüberholte Juki DU 1181 (Leder-Industrienäher) einzieht, die ich quasi gegen einen "Scheunenfund" in Form einer alten und wohl recht seltenen Sattlernähmaschine getauscht habe. Klingt vlt. merkwürdig, aber manchmal gibt's Zufälle, die eigentlich keine sein können.
Es wird noch der Motor getauscht, damit ich auch langsam(er) nähen kann.
Sie wird sozusagen die Maschine für alles "Grobe".

Eva Gröne hat gesagt…

Danke liebe Kerstin!

Leider ist es aktuell beim Nachdenken in puncto "Flüchtlingsfrauenhilfe" geblieben, aber wenigstens konkretisiert sich einiges.

lG Eva und jetzt muss ich erst mal bei Dir vorbei sehen!