Donnerstag, 26. März 2015

Es wird bunt und zwar in vielerlei Hinsicht...

Projekt Nr. 1 stellt für mich insofern Neuland da, als dass es sich um Babysachen handelt.
Ein kleines Mädel wird im Kollgenkreis erwartet. Sie soll einen Babyquilt erhalten und passend dazu gibt's einen "Divided Basket", mit allem was Baby brauchen kann, also Schnullerkette, Feuchttücherpackung, ein weicher Kuschelteddy, Knistertuch und noch ein paar Kleinigkeiten.

Meine Stoffwahl ist auf die Serie "Origami Oasis" von Michael Miller gefallen. Ich habe sie über "Blodendesign" bei Dawanda bezogen. 
Natürlich ist's ganz schön rosa, aber ich finde es für eine kleine Dame sehr passend und hoffe inständig, dass es auch wirklich ein Mädel wird ;)
http://s33.dawandastatic.com/Product3/75355/75355547/product_l/1423000331-208.jpg

Aktuell existiert für die Krabbeldecke nur das Top mit den Maßen 1,00 m x 1,20 m, das durch weiße Randstreifen zzgl. Binding in den Stofffarben auf 1,20 m x 1,40 m wachsen wird.

Entstanden ist das ganze so: 
  •  Stoffzusammenstellung

  • Zwei rechts auf rechts zusammen gelegte Stoffquadrate durch zweimaliges Abnähen der Diagonalen zu Dreiecken "teilen".

  • Auseinanderschnittene Stoffdreieicke werden wieder zu quadratischen Blöcken zusammengenäht.



  • Jetzt werden die Ränder korrigiert, so dass jede Seite 5'' lang ist.



  • Das fertige Top - 6 Stunden Arbeit incl. Zuschnitt!

  • Jetzt (30. März, 23:01 Uhr) mit Seitenrändern - Jellyroll-Streifen sei dank ;)


Das Schnittmuster für den "Divided Basket" stammt von Noodlehead, wobei ich die Anleitung nich optimal finde, was das SAUBERE Schließen der oberen Naht betrifft.

Momentan denke ich darüber nach Außen- und Innenkorb an der Stoffoberkante rechts auf rechts zusammen zu nähen (so, wie bei den Jane Market Bags), nachdem ich im Innenkorb eine Seitenaht als Wendeöffnung wieder auftrenne. 
Ob's wie angedacht klappt, erfahren wir morgen ;)

Bisher sieht der Korb so aus:

Innenkorb mit Mittelsteg fertig und Außenteile liegen zugeschnitten bereit. Zum Einsatz kommt Vlieseline 630, was dem Korb aber nich ausreichend Stand gibt, so dass auch hier Verbesserungsbedarf herrscht.



 


Und dann sind gestern noch ein paar neue Traumstoffe für neue Stoffträume eingezogen - incl. spezieller Quiltlineale, die frisch aus USA eingetroffen sind. Ja, die deutschen Zollbestimmungen kenne ich jetzt auch ganz genau  ;)

Ich habe bei einer Rabattaktion zugeschlagen und von Lewes & Irene die beiden aktuellen Stoffserien "Make a Wish" ...



... und  "Spring Hare" erstanden. 



Sie haben mich aufgrund der Farben und Motivwahl, die für mich Leichtigkeit und Lebensfreude ausstrahlen, in ihren Bann gezogen.
Bei den angedachten Nähprojekten geht es über Tischsets mit passenden Eierwärmern und Servietten bis hin zu Kissenbezügen und evtl. einem Tischquilt.
Außerdem lassen sich daraus auch frühlingshafte Taschen nähen und mit den Pusteblumen könnt's auch eine Tunika oder ein weiteres Minikleidchen geben. Möglichkeiten gibt's reichlich ;)

So, das war's für heute!

Keine Kommentare: